Its Waffle Time

Meine Beziehung zu Waffeln war eine echte Entwicklung. Mein erster Versuch war ein großes Chaos, eine Katastrophe, Verschwendung, was sonst, im Grunde waren sie völlig “puuh”. Es war einer dieser Momente, in denen man einfach weitergemacht hat und es wurde immer schlimmer, es gab einfach kein Zurück mehr. Aber ich machte eine Pause und widmete mich dem ganzen mit frischem Verstand.

War immer noch nicht großartig, aber es gab definitiv Verbesserungen. Nach zahlreichen versuchen, hatte ich es geschafft !! woohoo !! Jetzt kann ich die besten Waffeln ever.

 

Okay, hier ist das Rezept!

Zutaten:
1 Tasse Vollkornmehl
1 TL Backpulver
1 TL Vanillepulver
1 EL Chiasamen (plus 1/4 Tasse Wasser)
1 EL Kokoszucker (oder ein anderer Süßstoff der Wahl)
1 Tasse Mandelmilch
1 EL Olivenöl
…und eine Prise Salz

Zubereitung:

1. Mehl, Salz, Backpulver und Vanillepulver in einer Rührschüssel sieben
2. Die Chiasamen, Wasser, Kokosnusszucker, Mandelmilch und Olivenöl in einen Mixer geben und mixen
3. Flüssigkeit aus dem Mixer in die Rührschüssel geben und rühren
4. Waffeleisen erhitzen und einfetten
5. Teigmasse gleichmäßig ins Waffeleisen und für 3-5 Minuten (abhängig vm Gerät) backen
6. Waffeln mit frischen Beeren, Feigen (oder anderen Früchten der Saison) belegen
7. Mit Ahornsirup und  geschmolzener dunkler Schokolade (warum, zum Teufel, nicht?) betreufeln
8. Dann noch mit Purderzucker bestäuben

Fertig!

 

0 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *